Gourmetgeflügel aus Brandenburg

Termin: 11.04.2011 Referenten: Jörg Große-Lochtmann, Carlo Horn
Beginn: 17:00 Uhr Dauer: 2 Stunden
Ort: Terra Naturkosthandel
Gradestraße 92
12347 Berlin
Kosten: trägt Terra
Anmeldung: bis 04.04.2011 Kontakt: seminare@terra-natur.de
Die dt. Geflügelzucht liegt in den Händen zweier Konzerne, die 90% des Marktes unter sich ausmachen. Es kommen nur noch Hybridlinien zum Einsatz, die einseitig auf ihre Nutzungsrichtung getrimmt werden.
Daher werden die männlichen Küken nach dem Schlüpfen getötet, auch für den ökologischen Landbau.
Die Marktgesellschaft der Naturland Betriebe hat eine französische Rasse ausfindig gemacht, die als Zweinutzungshuhn demnächst von Naturland Höfen aus Brandenburg kommt.

- Linienzucht, keine Hybriden, Zucht und Vermehrung kann damit auf den
  Höfen selbst stattfinden
- Keine Anhängigkeit von Züchterhäusern
- Eigene Weiterentwicklung der Rasse möglich, in den Händen der
  jeweiligen Landwirte
- Zweinutzung, männliche Tiere werden nicht als Küken getötet sondern
  ausgemästet
- Aufzucht, Haltung und Schlachtung findet auf kleinen Betrieben rund um
  Berlin statt
- Kleine Gruppen, individuelle Betreuung
- Kurze Transportwege über die gesamte Kette von Kükenaufzucht bis
  Einzelhändler
- Kein Stress für die Tiere und gut fürs Klima

Wir informieren über neue Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft
der regionalen Hühnerhaltung.


Logo Terra

Seminarübersicht

Unser nächstes Seminar:

15.05.2019 - 10:00 Uhr:
Category Management im Bioladen

Category Management im Bioladen — Zufriedene KundInnen sorgen für wirtschaftlichen Erfolg! Category Management als Form eines systematischen Sortiments- und Ladenmanagements ist in der Bio-Branche angekommen. Verschiedene Veröffentlichungen zum Thema und viele Seminare in den letzten drei ...

weiterlesen