Beratungskompetenz rund ums Bio-Ei

19. September 2019 - 17:00
Berlin

banner_eicare_zweinutzungshuhn_senimar

Beratungskompetenz rund ums Bio-Ei

Zweinutzungshuhn, Bruderhahn und In-Ovo-Selektion
Eier sind die Produktgruppe mit den höchsten Verbraucherkäufen im gesamten Bio-Segment. Durch die Herkunft und die Auswahl des Eier-Angebots hat der Naturkostfachhandel sehr gute Möglichkeiten, sich zu profilieren. Doch selbst bei einem scheinbar einfachen Bio-Produkt wie dem Ei ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Die Unterscheidung zwischen Eiern von Zweinutzungs- oder Bruderhühner, Mobilstalleiern oder die neusten Entwicklungen bei der In-Ovo-Selektion sind nicht nur für die Kunden verwirrend. Für die kundige Verbraucherberatung braucht es gelegentlich einen Blick hinter die Eierschale. Die Veranstaltung trägt dazu bei, bei den Entwicklungen rund um das Bio-Ei auf dem aktuellen Stand zu sein und kompetente Auskunft geben zu können.

Vortragsinhalte im Überblick:

  • Was gibt es für unterschiedliche Herkünfte und Qualitäten bei Bio-Eiern?
  • Was ist der Unterschied zwischen Bruderhahn und Zweinutzungshühnern?
  • Warum muss ich beim Eierverkauf auch an die Fleischvermarktung denken?
  • Wie funktioniert die In-Ovo-Selektion und wie ist der aktuelle Entwicklungsstand?
  • Was sind die Vorteile bei Eiern aus Mobilstallhaltung?

Referenten: Ronald Mikus kennt den Naturkosthandel aus vielen Perspektiven: Bei den Regionalen entwickelte er die Verbraucherkampagne ECHT BIO, beim Demeter-Verband betreute er die Erzeuger in Brandenburg und Sachsen und bei der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau engagiert es sich um die Weiterentwicklung der mobilen Hühnerhaltung in Brandenburg. Moritz Bor betreut bei der Naturland Marktgesellschaft die tierische Vermarktung in den neuen Bundesländern.

referentfoto_eicare_zweinutzungshuhn

 

Termin:Donnerstag, 19.09.2019Referenten:Ronald Mikus & Moritz Bor
Beginn:17:00 UhrDauer:ca. 2 Stunden
Ort:Terra – Gradestraße 92 – 12347 BerlinKosten:15 € p.P + MwSt.
Anmeldung bis:12.09.2019Kontakt:seminare(at)terra-natur.de

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Nachrücker-Plätze können unter der Nummer 030/63 99 93-502 erfragt werden.

Nach oben scrollen